Renate Tenbusch

Renate Tenbusch

Johannesburg

Renate Tenbusch leitet seit Oktober 2013 das Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Johannesburg, Südafrika. Zuvor war sie in der FES Berlin als Koordinatorin zuständig für die Gewerkschaftsarbeit in Afrika südlich der Sahara und vom FES Büro Neu-Delhi aus leitete sie das Regionalprojekt in Südasien. Sie studierte Politische Wissenschaft, Germanistik und Anglistik an der Universität Köln.