Kopfbereich

Legendär zerstritten, trotzdem relevant
Die International Crisis Group über die syrische Opposition

Die syrische Opposition erscheint als geradezu legendär zerstritten. Ein aktueller Bericht der International Crisis Group verschließt davor nicht die Augen, verweist aber zugleich auf die Verantwortung der internationalen Gemeinschaft für diese Entwicklung: „Widersprüchliche Signale, unabhängige Agenden und schwache Koordination haben die Strukturen unterminiert, die eigentlich gestärkt werden sollten“.

Dies erscheint umso dramatischer, als dass eine politische Bearbeitung des syrischen Dramas nur durch eine „glaubhaft repräsentative Opposition“ möglich sein dürfte.

Den vollständigen Bericht der International Crisis Group mit dem Titel: „Anything But Politics: The State of Syria’s Political Opposition“ finden Sie hier.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Bestellen Sie hier den Newsletter.