Bodo Schulze

Bodo Schulze

Berlin

Bodo Schulze koordiniert im Rahmen des Globalisierungsprojektes der Friedrich-Ebert-Stiftung interimsweise die Arbeitslinie Globale Friedens- und Sicherheitspolitik. Zuvor vertrat er das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) als Teammitglied in der Arbeitsgemeinschaft Frieden und Entwicklung (FriEnt) und arbeitete für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) u.a. in Nepal.