Annika Holz

Annika Holz

Annika Holz ist Doktorandin für Politikwissenschaften am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung. Sie arbeitet im Bereich der Politischen Ökonomie zu dem Paradigmenwechsel der europäischen Kohäsionspolitik. Ihre Forschungsinteressen umfassen Europäische Integration, Konditionalitäten, Regionalpolitik und Multilevel Governance.