Kopfbereich
Sebastian Ehreiser

Sebastian Ehreiser

Washington, DC

Sebastian Ehreiser arbeitet seit September 2010 als Programmkoordinator für Energie und Klima im Auslandsbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Washington, DC. Er absolvierte den Masterstudiengang European Studies am Zentrum für Europäische Integrationsforschung in Bonn mit Schwerpunkt in transatlantischer Energiepolitik. Zuvor erlangte er einen Bachelorabschluss in Soziologie und Germanistik der Wake Forest University, woran sich ein einjähriger Aufenthalt als Fulbright Teaching Assistant in Leipzig anschloss.