Jürgen Kahl

Jürgen Kahl

Peking

Jürgen Kahl ist Journalist und beobachtet und kommentiert die politische und wirtschaftliche Entwicklung in China und Ostasien seit Beginn der 1980er Jahre. Zunächst als Korrespondent der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Tokio und später für die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) und die Süddeutsche Zeitung in Peking. Heute arbeitet er als Publizist und schreibt regelmäßig für die NZZ.